Shiatsu - Katrin Perret - Titel

Shiatsu während der Schwangerschaft und nach der Geburt


Während der Schwangerschaft ist Shiatsu eine wertvolle Begleitung

• für ein gutes Körpergefühl und Vertrauen in den Körper
• als emotionale Unterstützung, z.B. bei Ängsten
• zur Vorbeugung oder Linderung von Beschwerden wie z.B. Übelkeit, Kurzatmigkeit,
   Wassereinlagerungen, Verspannungen und Schmerzen, Schlafstörungen, Erschöpfung
• als Zeit für sich und zur Stärkung der Verbindung mit dem Baby
 
Shiatsu kann während der gesamten Schwangerschaft angewendet werden.


Shiatsu nach der Geburt
 
• gibt Raum zur Regeneration
• hilft Ihnen sich neu auszubalancieren - emotional und körperlich – und wieder in Ihre Kraft
   zu kommen
• unterstützt bei der Verarbeitung einer schwierigen oder traumatischen Geburt

In den ersten sechs Wochen nach der Geburt sind nach Absprache auch Hausbesuche möglich (Kosten nach Vereinbarung, je nach Anfahrt).   

Datenschutz       Impressum

© Copyright 2021 Katrin Perret - Alle Rechte vorbehalten

This web page was designed with Mobirise